Grau ist das neue Schwarz! Die Fankollektionen 2016

Ob Fußball Bundesliga, Formel 1 oder GT Racing: Der Grau-Trend zieht sich durch alle Fankollektionen 2016.

Während das Haas F1 Team gleich die ganze Kollektion in deckendem Dunkelgrau gehalten hat (wie auch Manor Racing seine Teamkappe), tendiert Mercedes AMG mitunter zu einem silbergrauem Schimmer, z.B. bei dem Team Windbreaker. Derweil sind der Mercedes Stricktroyer und das Lewis Hamilton Helm T-Shirt in hellem Heather Grey gehalten.
Sahara Force India begrenzt sich hingegen auf graue Kontrasteinsätze und bei McLaren Honda ergeben sich die grauen Akzente aus einen Farbverlauf von Schwarz nach Weiß.

Die graue Streifenoptik findet sich auch bei den Mützen der MotoGP-Legende Marco Simoncelli wieder, während Valentino Rossi seine „VR46-Line“ auf einem grauen T-Shirt fahren lässt.
Und in den GT Racing Kollektionen von Lotus Cars und Aston Martin Racing findet sich die Trendfarbe in sämtlichen Teilen von schick bis Strick wieder.

Aber richtig deutlich wird der Grau-Hype bei der Fankleidung der Bundesliga-Vereine:
Kaum ein T-Shirt oder eine Mütze kommt ohne den variablen Farbreiz aus. Gerade in Kombination mit dem nach wie vor angesagtem Vintage-Style zeigt sich Grau als Nonplusultra. Das zeigt sich beim Werder Bremen Vintage T-Shirt ebenso wie beim Borussia Dortmund Sweatshirt. Und auch die FC Schalke 04 Badehose oder das Borussia Mönchengladbach Poloshirt „Erfolge“ bilden hiervon keine Ausnahme.

Praktisch: Die grauen Kleidungsstücke lassen sich mit jeder beliebigen Farbe kombinieren. Dadurch dienen sie als optimales Basic für jeden Fan-Look, sind aber auch absolut alltagstauglich.

Eine Auswahl der Trendsetter-Teile findest Du hier:

Aston_Martin_Polo_Classic BorussiaMoenchengladbachPoloshirtErfolge BVB_Sweatshirt FCBayernMuenchenSkimuetze FCSchalke04BadehoseGrau Haas_Logo_Tshirt Lotus_Hoodie Manor_Cap McLaren_Team_Tshirt_2016 Mercedes AMG Windbreaker 2016 Rossi_VR46line_Tshirt WerderBremenVintageTshirtAnthrazit